Do, 19.07.2018
Elektronica

Essen + Barbetrieb ab 18:30 Uhr / Konzerte ab 20:00 Uhr
Eintritt 32.-

Facebook-Veranstaltung

Kid Simius

Kid Simius (Spanien)

Kid Simius ist die Antwort auf die Frage, wie man aus Trends einen eigenen Stil destilliert und damit die Grundlage für eine langfristige Karriere legt. Soll heissen: Gekonnt vermengt er Dubstep und Bassmusik-Elemente mit Live-Musikeinlagen. Geboren als José Antonio García Soler in Granada in Spanien, ist Kid Simius vor allem als Wegbegleiter von Marteria bekannt geworden. Für diesen agiert er seit über 6 Jahren nicht nur als Produzent, Supportact und Live-Keyborder, sondern vor allem auch als Freund und Partner. Doch auch ohne Marten macht Kid Simius schon eine ganze Weile Musik. Im März 2012 veröffentlichte er seine zweite EP «El Clásico». 2014 folgte sein zweites Soloalbum «Wet Sounds». Hieraus hört man zum einen eine ganze Menge Gitarrensound, etwas was bei der elektronischen Musik heutzutage eher verschwunden schien, zum anderen auch viele Verbindungen zu seinen eigenen spanischen Wurzeln. Und vor allem auf die Live-Show kann man gespannt sein: Der hyperaktive Spanier weiss, was ausrasten bedeutet und bringt so ziemlich jedes Publikum zum Tanzen und Feiern. Für die neue Live Show hat sich José seinen hoch talentierten Bruder Miguel auf die Bühne geholt, der ihn als Teil des neuen Live-Sets begleiten wird.

Ticket

Jetzt kaufen

Array

Manuel Moreno

Er bringt seit mittlerweile zehn Jahren Festivals und Clubs in Zürich, Bangkok, Moskau bis Lissabon zum Ausrasten. Für seine Liveshows sind ihm der enge Kontakt und die Kommunikation mit dem Publikum wesentlich. Wenn er das Gefühl hat, eins zu werden mit dem Publikum, ist ein Auftritt für ihn erfolgreich. Beim Produzieren verfolgt Moreno einen spielerischen und experimentell forschenden Ansatz, beginnt mit einem simplen Beat, der schichtweise um weitere Soundebenen ergänzt und weiterentwickelt wird, bis eine komplexe Klangwelt entsteht, dabei bleibt er immer dem tiefen Berlinsound verpflichtet.