schattenwerk.ch grafixon.ch

14. Oktober 2014

30. Juni – 18. Juli 2015

10. Kulturfestival St. Gallen

Im Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums

Wir freuen uns, euch das Datum für die Jubiläumsausgabe des Kulturfestivals St. Gallen endlich durchgeben zu dürfen! Vom Dienstag 30. Juni bis Samstag 18. Juli 2015 erwartet euch wieder ein Programm mit internationalen Stars und spannenden Künstlern aus der Region – lasst euch überraschen und geniesst mit uns wunderbare Sommerabende!

Wer nochmals die vergangenen Abende geniessen will, findet in unserer Galerie!

Bis im kommenden Sommer!
Euer Kulturfestival Team

Bewerbungen:
Liebe KünstlerInnen und Agenturen
Alle weiteren Infos für eine Bewerbung findet ihr hier: Bewerbung 10. Kulturfestival 2015.

Newsletter:
Falls Sie auf dem laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier den Kulturfestival Newsletter bestellen: Newsletter abonnieren

02. August 2014

World Music aus Afrika!

mit Bassekou Kouyaté & Ngoni Ba (Mali) & Jackson Wahengo (Namibia)

Das Kulturfestival 2014 beenden wir mit einem der ganz Grossen der World Music, mit Bassekou Kouyaté aus Mali!
Der Bluesgitarrist Taj Mahal beschreibt ihn als Genie und den Beweis, dass der Blues aus Mali kommt. Der Vater des westafrikanischen Blues, Ali Farka Toure, nannte ihn einen rohen afrikanischen Diamanten und Paul McCartney, Youssou N’Dour oder Damon Albarn gehören zu seinen grossen Fans.

Bassekou gilt mittlerweile als der beste Ngonispieler der Welt und beendete die World Music Charts Europe 2013 auf Platz 1!

Als Support kommt Jackson Wahengo aus Namibia!
Seine Musik wurzelt im südlichen Afrika und vermischt aktuelle urbane Klänge mit Jazz, Rumba, Zouk und Reggae. Das Resultat ist ein frischer Mix, der zwischen Afropop und Folk oszilliert.

Türe 18:30h / Jackson Wahengo 20:30h / danach Bassekou Kouyaté

Es hat noch genügend Tickets an der Abendkasse!

Grosse Teile des Innenhofes sind überdacht, so das bei einem allfälligen Regenschauer niemand nass werden wird!
bassekou_kouyate_014

01. August 2014

Musikalisches Feuerwerk!

mit Dachs (SG) & Painhead (SG) & Bit-Tuner (SG)

Den 1. August 2014 feiern wir ohne Racketen und Ansprachen, dafür mit einem musikalischen Feuerwerk!

Die St.Galler-Nacht wird eröffnet von den jungen Electropoper Dachs.

Das junge St. Galler Trio kombiniert auf bisher ungehörte Weise St. Galler Dialekt mit Electropop. Pathetisch, stolz und frisch und als ob dies das naheliegendste auf der Welt wäre.

Positiv-Energized Indie-Country-Whatever-Postpunk for Grown-Ups!
Nach den Jungs von Dachs, werden Painhead mit einer geballten Ladung Krach die Party zum Schweizer Nationalfeiertag so richtig zum kochen bringen.

Triefende Synthesizerklänge treffen auf drängende Beats.
Und wer dann noch immer nicht genug abgefeiert hat, kann den Nationalfeiertag mit Bit-Tuner und seinem Apokalyptischen Acid-Dub-Sound ausklingen lassen.

Türe 18:30h / Dachs 20:00h / Painhead 21:15h / Bit Tuner 22:45h

20140801232238

31. Juli 2014

Vorhang auf für Circus Swing!

mit Gabby Young (UK) & Pedro Lehmann (St. Gallen)

Heute Abend heisst es Vorhang auf für Gabby Young.
Mit ihrem neuen Album „The Band Called Out For More“ setzt UKs neue Grossmacht unter den Pop-Exzentrikern jene musikalische Reise fort, die vor zwei Jahren mit dem offiziellen Debütalbum „We’re All In This Together“ richtig Fahrt aufnahm und die junge Künstlerin auf einen Schlag weltweit bekannt gemacht hatte.

Die einen loben in höchsten Tönen die oktavenweite Stimme der Sängerin und ziehen den Vergleich mit Kate Bush und Björk oder ZAZ. Andere bewundern den Stilmut der Songwriterin, deren Musik die Briten das Gütesiegel Circus Swing verpassten.

Als Support spielen die Rheintaler Pedro Lehmann!
Pedro Lehmann ist eine Zwei-Mann-Band, die so voluminös tönt wie eine fünfköpfige Alternative-Band. Sie berühren mit ihren melodiösen, dunklen, wunderschön schweren Songs, die noch lange Zeit im Kopf herumschwirren. Im Frühjahr 2013 haben sie ihre zweite EP namens Lost Control veröffentlicht und bei der Demotape Clinic am m4music den ersten Preis abgestaubt.

Türe 18:30h / Pedro Lehmann 20:00h / danach Gabby Young

gabby_young-3022

30. Juli 2014

Heute wird es elektronisch und wild!

mit Skip&Die (Holland/Südafrika) & Yes I`m very tired now (St. Gallen)

Mit Skip&Die wird es heute Abend richtig wild!
Folklorico trifft auf Afrobeat und Ghettotech auf Dub. Ihre Musik ist eine wilde Mischung aus M.I.A. und die Antwoord und ihre Konzerte sind echte Partys mit visuellen Höhepunkten.

SKIP&DIE ist die Kooperation zwischen der südafrikanischen Sängerin Cata Pirata und dem holländischen Produzenten Jori Collignon. Das ungleiche Paar spielt vergnügt mit der Grenze zwischen Mainstream- und Experimentalmusik. Dub-Bässe aus dem jamaikanischen Reggae gepaart mit Melodien und Rhythmen aus dem mexikanischen Cumbia treffen auf traditionelle afrikanische Klänge und harte Beats: wie wenn Musikstile aus aller Welt ihren Trainingsanzug anziehen würden, um eine schweisstreibende Runde auf den Quais von Kapstadt zu drehen. Die Auftritte von SKIP&DIE sind echte Partys mit visuellen Höhepunkten.

Musikalisch wird der Abend von Yes I’m Very Tired Now eingeläutet!

Minimalistische Elektro-Klänge treffen auf klare und aufgeräumte Songs. Im Vordergrund stehen unterschiedliche Stimmungen und Gefühle, immer wieder begleitet von leichter Wehmut. Zu hören sind sphärische, angehaucht elektronische, ausbrechend intensive Songs zum Tanzen, Träumen und Reflektieren.

Türe 18:30h / Yes I’m Very Tired Now 20:00h / danach Skip&Die
Grosse Flächen des Innenhofes sind überdacht, so das niemand nass werden wird!

skip-and-die-2751

29. Juli 2014

Afrika meets Cuba!

Fatoumata Diawara (Côte d‘Ivoire) & Roberto Fonseca (Cuba)

Heute Abend laden wir zu einem transatlantischen Aufeinandertreffen der Extraklasse!

Auf der einen Seite Fatoumata Diawara eine der meistbeachteten Stimmen ihrer Generation und DIE neue Stimme Afrikas. Temperamentvoll und unglaublich souverän verwandelt sie Jazz und Folk zu einem exquisiten, zeitgenössischen Sound. Dabei bricht sie die rockigen Rhythmen und reichen Melodien ihrer Wassoulou-Tradition mit Pop-Empfindsamkeit auf und kann damit Damon Albarn, Herbie Hancock und Led Zeppelin zu ihren grossen Fans zählen.

Auf der anderen Seite das «Wunderkind» Roberto Fonseca. Er ist der Nachfolger von Rubén González und neuer musikalischer Leiter des «Buena Vista Social Club», teilte die Bühne bereits mit US-Jazz-Stars wie Michael Brecker oder Herbie Hancock und wurde für einen Grammy nominiert. Seither gilt er neben Chucho Valdés als der bedeutendste Jazzpianist Kubas. Er flirtet mit Jazz, Drum’n’Bass, Klassik und Soul und hat dabei doch die kubanische Musik wie kaum ein anderer studiert.

Nun gehen die Ausnahme-Künstler erstmals gemeinsam auf Tour und stellen ihr neues Album beim einzigen Schweizer Konzert am Kulturfestival live vor!

Türe 18:30h / Konzert 21:00h

20140729223554

28. Juli 2014

Dritte und leider schon letzte Woche!

Die Festivaltage vergehen wie im Fluge und schon stehen wir in der dritten und letzten Kulturfestival-Woche!

Di. 29.7_Fatoumata Diawara & Roberto Fonseca (World Music)
Mi. 30.7_Skip&Die & Yes I`m very tired now (Electronica / Dub)
Do 31.7_Gabby Young & Pedro Lehmann (Circus Swing)
Fr. 01.8_Dachs, Painhead, Bit-Tuner (Lokal Night)
Sa 02.8_Bassekou Kouyaté & Jackson Wahengo (World Music)

Es hat für alle Abende noch Tickets, wer jedoch ganz sicher gehen will, dem empfehlen wir den Ticketvorverkauf auf www.starticket.ch.

the_beauty_of_gemina_008

26. Juli 2014

die Überfliegerin der Stunde

Iyeoka (USA) & als Support Sika Lobi (St. Gallen)

Das schlechte Wetter kann uns nichts anhaben, den die Überfliegerin der Stunde kommt heute ans Kulturfestival – die Welt ist sich einig: Iyeoka ist die nächste ganz grosse Soulstimme!

Die untrüglichen Anzeichen: Millionen Views auf YouTube, Vergleiche mit Sadé oder Amy Winehouse und haufenweise Auszeichnungen. «Simply Falling» heisst das offizielle (und zu Recht schon beinahe 21 Mio. Mal angeklickte!) Video zu ihrer neuesten Veröffentlichung «Say yes».

Den Abend eröffnet die wunderbare Sika Lobi!
Es sind soulige Momentaufnahmen in denen Nathalie Maerten ungekünstelt über die Vielfalt des Lebens singt. Dazu brodelt der Bass, groovt das Schlagzeug, schweben die Tastenklänge und wehklagt die Gitarre so vielschichtig, wie es ein solches Leben verlangt.

Türe 18:30h / Sika Lobi 20:30h / danach Iyeoka

Es hat für alle Abende noch Tickets, wer jedoch ganz sicher gehen will, dem empfehlen wir den Ticketvorverkauf auf www.starticket.ch.

20140726231054

25. Juli 2014

Acoustic Night

mit The Beauty of Gemina (St. Gallen) & Miracle Flair (St. Gallen)

 

Mit The Beauty of Gemina spielt eine der ganz grossen der internationalen Ghotic-Wave-Szene an der Acoustic Night!
Die düstere Rockband um den charismatischen Sänger und Songschreiber Michael Sele bespielt die grossen internationalen Bühnen der Musik-Welt, wie zum Beispiel das Greenfield Festival, Mera Luna, Amphi-Festival, teilte bereits die Bühne mit Smashing Pumpkins, Evanescence, Rammstein, Placebo und vielen mehr, tourt unermüdlich und hinterlässt mit ihrem einzigartigen und hypnotischen Sound an allen Orten begeisterte Fans.

Bei uns spielen sie nach ausverkauften Shows in ganz Europa eines ihrer raren Acoustic Konzerte in intimem Rahmen. Begleitet wird die Band von klassischen Musikern, unter anderem von Orchestermitgliedern des Opernhauses Zürich.

Die Acoustic Night wird von Miracle Flair aus St. Gallen eröffnet!
Ihre Musik zeichnet sich durch kraftvolle Akkorde, Riffs und Songlinien aus. So entsteht ein energetisches, rockendes, komplexes aber dennoch eingängiges Ganzes.

Türe 18:30h / Miracle Flair 20:30h / danach The Beauty of Gemina

the_beauty_of_gemina_005

24. Juli 2014

The Living Paper Cartoon

Ennio Marchetto (Venedig)


Kylie, Marilyn, Eminem, Whitney, Björk und weitere 50 Stars in 75 Minuten.

Das alles bietet the Living Paper Cartoon Ennio Marchetto, der preisgekrönte Comedian und Verwandlungskünstler aus Venedig, der seine ganz eigene Theatersprache entwickelt hat. Diese vereint Pantomime, Tanz und den rasanten Wechsel seiner Kostüme, die ausschließlich aus Pappe und Papier angefertigt sind.

Ennio Marchetto braucht keine schweren Roben und keine erdrückende Perücken. Er kommt ohne zentimeterdicke Schminke oder meterhohe Showtreppen aus. Ennios Kunst lebt einzig und allein von Papier und Pappe und natürlich von seiner unnachahmlichen Beobachtungsgabe. Mit dieser Kombination erweckt er immer und immer wieder seine Stars zum Leben und reisst sein Publikum jedes Mal aufs Neue in Begeisterungstürmen von den Sitzen.

Barbetrieb & kulinarische Köstlichkeiten ab 18:30h / Show ca. 21:20h (20min später wie im Programm, da wir warten müssen bis es Eindunkelt) / unnummerierte Sitzplätze
ennio_marchetto_017

23. Juli 2014

Folk und Chanson

mit Rupa & the April Fishes (USA)

Für Fans von genreübergreifenden Bands wie Gogol Bordello, Manu Chao oder Beirut.
Rupa & the April Fishes aus San Francisco touren seit Jahren um den ganzen Erdball und begeisterte das Publikum mit einer einzigartigen Form des französischen Chansons – eine Fusion aus Folk-Rock und Latin mit Einflüssen aus Gypsy-Jazz und Tango.

Die Musik der wilden Truppe franst in alle Richtungen aus. Ein besoffenes Musette-Akkordeon fordert ein tränentriefendes Cello zum Duell. Balkaneskes überrumpelt das Chanson. Sehnsüchtiger Klezmer umarmt amerikanischen Folk. Karibik-Reggae misst sich mit mexikanischem Mariachi-Gebläse. Und über einem Flamenco-Teppich wird gerappt. Ein wahrer genrebefreiter Völkerball. Ihre Live Auftritte sind intensiv und erfrischend – nicht verpassen!

Barbetrieb & kulinarische Köstlichkeiten ab 18:30h / Konzert 20:30h

rupa_and_the_april_fishes-2584

22. Juli 2014

Die schweizer Überflieger zum ersten Mal in der Ostschweiz!

Kadebostany (Genf) und als Support Kaltehand / Natasha Waters (St. Gallen)

Mit Kadebostany kommen DIE schweizer Überflieger heute zum ersten Mal in die Ostschweiz!
Die Band geniesst in Frankreich und der Welschschweiz längst Headliner Status, spielt Showcases in ganz Europa und war mit 3 Nominationen die meist nominierte Band an den Swiss Music Awards.

Ihre Musik trifft den Zeitgeist. Eine wunderschön charismatische Stimme umhüllt von einer brachialen Electro Beats und einer düsteren Atmosphäre. Die im Herbst erschienene Single „Walking With A Ghost“ hat auf Youtube schon längst ein Millionenpublikum erreicht. Ein Spektakel für Ohr und Aug!

Den Abend einheizen werden Kaltehand / Natasha Waters
Sie muss man in St. Gallen nicht mehr gross vorstellen. Mit «Into The Light» liefert das Elektro-Pop-Duo seinen packenden Zweitling. Dieser ist die Fortsetzung des ureigenen Sounds der Band – unendlich intensiv und dringlich.

Türe 18:30h / Kaltehand/Natasha Waters 20:00h / danach Kadebostany

kadebostany_002

19. Juli 2014

die grosse Soul und Funk Queen

Meshell Ndegeocello (USA) und als Vorband laquartett (St. Gallen)

Die grosse Meshell Ndegeocello kennt keine Grenzen, erkundet die Qualitäten aller Arten von Musik und mischt Rock mit Soul, Funk und Jazz zu groovigen Beats.
Obwohl sie neun Mal für einen Grammy nominiert wurde, sieben Alben herausgebrachte und bei über 70 Alben von Künstlern wie Madonna, Chaka Khan, Carlos Santana, den Rolling Stones, Prince, Madonna, Paul Simon, David Bowie oder Lamb mitarbeitete, ist sie nach wie vor ein Undergroundartist. Die Sängerin, Bassistin und Powerfrau wurde in Berlin geboren und ist in Wahington D. C. aufgewachsen. Mit ihrer Mischung aus Funk, Groove und intelligenten Texten gilt sie als wichtige Wegbereiterin für Musikkünstlerinnen wie Erykah Badu, Jill Scott uvm.

Als Support-Act für Meshell Ndegeocello konnten wir laquartett, eine Band mit vielen bekannten Gesichtern der SG Musikszene gewinnen!
Nach fast einem Jahr Bühnenabsenz kommen Philipp Labhart aka Soulfill Franklin (Trumpet), Reto Claudio Caffuri (Bass) Urs Baumgartner aka Kafi Kafi-d (Rhodes) & Lukas Meier (Drums) mit illustren Gästen zurück – im Rucksack eine Riesenladung Uraufführungen.

Barbetrieb & Essen ab 18:30h / Laquartett 20:30h / danach Meshell Ndegeocello

20140719222509

18. Juli 2014

Heute wird es elektronisch

mit Kreidler (Düsseldorf) & Soda (St. Gallen)

Seit genau 20 Jahren sind Kreidler eine Institution der elektronischen Musik!
Als Kraftwerk mit ihrer Single “Autobahn” einen weltweiten Hit landen, ahnen sie freilich nicht, was sie damit anrichten. Noch Jahrzehnte später gelten die Düsseldorfer Synthie-Pioniere als Massstab für deutsche Bands. Der Anschein präziser Ingenieurskunst ist seit Kraftwerk auch bei der Musikproduktion gefordert, das wissen Rammstein so gut wie Sven Väth.

Kreidler hängen solche Klischeevorstellungen teutonischer Musik gleich in mehrfacher Hinsicht an. Erstens kommen sie aus Düsseldorf, was sie mühelos qualifiziert, das Erbe von Kraftwerk zu bewahren. Zweitens besitzen sie die Frechheit, ihre Musik teilweise elektronisch zu erzeugen, was sie in den Augen vieler zu so etwas wie den Lieblings-Enkeln von Hütter und Schneider macht. Aber es ist kein Wunder, dass es Kreidler bei einer derartigen Erwartungshaltung überhaupt geschafft haben, sich ein eigenständiges Profil zu erarbeiten, wenn man sie einmal live erlebt hat!

Den Abend einheizen werden Soda.
Damit ist nicht etwa Sprudelwasser gemeint, vielmehr ein erfrischender Cocktail. Ein Mix aus harten Synthesizern, vermischt mit den Bässen von kraftvollen Kickdrums und digitalen Klängen. Kräftig geschüttelt und dann eiskalt serviert.

Barbetrieb & kulinarische Köstlichkeiten ab 18:30h / Soda 20:30h / danach Kreidler

kreidler_011

17. Juli 2014

einer der wichtigsten Live-Bands der Klezmer- und Balkan-Szene

Heute Abend mit der Amsterdam klezmer band (Holland)

Die Jungs der Amsterdam Klezmer Band gelten mittlerweile als eine der weltweit besten Live-Band der Klezmer- und Balkan-Szene!
Sieben Jahre haben die Fans der Amsterdam Klezmer Band auf neues Plattenmaterial ihrer Helden warten müssen. Dafür waren die Musiker ständig live unterwegs, egal ob auf Rockfestivals oder in legendären Konzertsälen, so haben sich zu einer der weltweit zu einer der wichtigsten Live-Band der Klezmer- und Balkan-Szene und wurden zur Vorlage für Shantels Balkan-Remixes.

Für das neue Songmaterial hat sich die Amsterdam Klezmer Band nun verstärkt. Zu ihrem angestammten Sound sind Dance-Rhythmen und Elektronik hinzugekommen. Und so haben die Klezmer- Zauberer ganz neue Klangfarben gefunden, die sich auch im Titel des Album „Blitzmash“ wiederfinden. Das ist vielleicht nichts für Klezmer-Puristen, aber ganz sicher etwas für Tanzwillige.

Barbetrieb & kulinarische Köstlichkeiten ab 18:30h / Konzert ab 20:30h

amsterdam_klezmer_band-2458

16. Juli 2014

elektrisierende Stimmen

Heute Abend mit Julia Biel (UK) & The sibyl’s promise (St. Gallen)

Die britische Singer Songwriterin Julia Biel verfügt über eine der elektrisierendsten Stimmen, die in den letzten Jahren auf der internationalen Bühne zu vernehmen waren.
Biel ist eine zeitgenössische Künstlerin, deren Musik nicht die gleiche gewesen wäre ohne die Musik der vergangenen Tage: von Nina Simone zu Portishead, von Bjork zu Radiohead, Beethoven zu Billie Holiday und Fela Kuti zu Massive Attack. Eine grosse Beeinflussung ist unbestritten und der Mix, der daraus entsteht.

Sie war für den BBC Jazz Award 2006 in der Kategorie „Rising Star“ nominiert, gewann den „Perrier Jazz Vocalist oft he Year 2000“ und bespielt mittlerweile grosse Bühnen wir die Royal Albert Hall oder das Glastonbury Festival.

Davor spielt The sibyl’s promise
Sibyl malt mit ihrer Musik Bilder, entführt mit ihren Liedern in eine ganz eigene, unberührte Welt aus Jazz und Songwriting, in der Improvisation als auch durchkomponierte Passagen Platz haben.

Barbetrieb & kulin. Köstlichkeiten ab 18:30h / The sibyl’s promise 20:00h / danach Julia Biel

20140716224257

15. Juli 2014

Eröffnungskonzert – Jazz trifft Elektronika

Mit Nils Petter Molvaer (Norwegen) & Box (St. Gallen)

Mit Nils Petter Molvaer kommt heute einer der ganz grossen, der europäischen Jazzszene ans Kulturfestival!
Molvaer schuf die inzwischen typisch norwegische Symbiose aus Jazz und Elektro. So findet er auf jedem Album einen neuen musikalischen Ansatz, doch der rote Faden, der sich durch sein Gesamtwerk zieht, ist die Suche nach der optimalen Balance zwischen Synthetischem und Organischem. Mit komplexen, elektronischen Sounds aber auch akustischen Klängen bricht er in eine neue Zukunft auf. Der kompositorische Bogen, den Molvaer mit seinen Stücken schlägt, erinnert nicht zuletzt an Pink Floyd.

Eröffnet wird der Abend von der Band Box.
Die vier Instrumentalisten führen Jazzimprovisation und elektronische Musik so intelligent wie stilbewusst zusammen und krönen das Ganze mit ihrem neuen Album «Erosion».

Barbetrieb & kulinarische Köstlichkeiten ab 18:30h / Box 20:00h / danach Nils Petter Molvaer

kulturfestival_nils_petter_molvaer-1920

14. Juli 2014

Endlich geht es richtig los!

Mit Nils Petter Molvaer uns seinem Electro-Jazz

Morgen geht es bei schönstem Sommerwetter endlich richtig los!
Es hat für alle Abende noch Tickets, wer jedoch ganz sicher gehen will, dem empfehlen wir den Ticketvorverkauf auf www.starticket.ch.

Erste Impressionen vom Public Viewing findet ihr hier.

Und hier noch eine schöne Vorschau von Blick am Abend:
Blick-am-Abend-14.Juli-2014

13. Juli 2014

Finale

Deutschland – Argentinien

Zum letzten Male öffnen wir heute die Tore für König Fussball, bevor es dann am Dienstag endlich mit den grossartigen Konzerten von Nils Petter Molvaer, Julia Biel, Amsterdam Klezmer Band, Kreidler, Meshell Ndegeocello, u.v.w. los geht!

ab 19:00h Barbetrieb & Essen
21:00h Deutschland – Argentinien
Eintritt Gratis

Grosse Teile des Innenhofes sind überdacht, so das bei einem kurzen Regenschauer niemand nass wird!
Alle Infos zu den Finalspielen: Public Viewing @ Kulturfestival

Kulturfestival_wm_02

12. Juli 2014

Kleines Finale

Brasilien – Holland

Heute öffnen wir unsere Tore wieder für das Spiel um Platz 3!
Kann sich Brasilien rehabilitieren oder zeigt Oranje nochmals alles im Kampf um die Ehre.

ab 19:00h Barbetrieb & Essen
22:00h Brasilien – Holland
Eintritt Gratis

Grosse Teile des Innenhofes sind überdacht, so das bei einem kurzen Regenschauer niemand nass wird!
Alle Infos zu den Finalspielen: Public Viewing @ Kulturfestival

Kulturfestival_wm_05

08. Juli 2014

Bei uns geht es am Samstag 12. Juli weiter

mit dem kleinen Final

Hier nochmals als Erinnerung, damit niemand vergebens in den Stadtpark kommt! Das kleine und grosse Finale zeigen wir dann jedoch wieder bei hoffentlich bestem Sommer-Wetter im schönsten Innenhof der Stadt!

Kleines & grosses Finale: Public Viewing @ Kulturfestival

IMG_3118

05. Juli 2014

Viertelfinale 3 & 4

Fussball WM

Heute steigen Viertelfinalspiel 3 und 4 der Fussball WM! Wer schafft nach Deutschland und Brasilien den Einzug ins Halbfinale?

ab 17:00h Barbetrieb & Essen
18:00h Argentinien – Belgien
22:00h Niederlande – Costa Rica
Eintritt Gratis

Das Wetter sollte auch heute halten, aber grosse Teile des Innenhofes sind überdacht, so das bei einem kurzen Regenschauer niemand nass wird!

Alle Infos zu den Viertelfinal und Finalspielen: Public Viewing @ Kulturfestival

Kulturfestival_wm_01_web

04. Juli 2014

Das Kulturfestival steigt ins 9. Jahr!

mit König Fussball

Heute geht es mit den ersten Viertelfinalspielen der Fussball WM endlich los!
Das Bier ist angezapft, die neue Bühne inkl. LED-Wand steht und das ganze Team ist
hochmotiviert und freuen sich auf die 9. Austragung des Kulturfestivals St. Gallen.

Wir freuen uns, euch ab heut Freitag 04. Juli bis Samstag 02. August wieder fast
allabendlich im Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums begrüssen zu
dürfen.

heute Freitag 04. Juli 2014
ab 17:00h Barbetrieb & Essen
18:00h Frankreich – Deutschland
22:00h Brasilien – Kolumbien

morgen Samstag 05. Juli 2014
ab 17:00h Barbetrieb & Essen
18:00h Argentinien – Belgien
22:00h Niederlande – Costa Rica

Geniesst das Fussballspektakel bei einmaligem Open-Air-Ambiente im schönsten
Innenhof der Stadt und stimmt euch mit feinen Grilladen und kühlem Bier auf den
Match ein! Der Eintritt ist Gratis.

Tagblatt-4.Juli.2014

01. Juli 2014

Bald geht es los!

Die Aufbauarbeiten haben begonnen

Gestern war Tag 1 der Aufbauarbeiten! Bis am Freitag 4. Juli wird dann alles für den ersten Viertelfinalklassiker zwischen Frankreich – Deutschland bereit sein.

Aber davor heisst es nochmals HOOOOOP SCHWIIIIZ, in der Hoffnung das unsere Jungs heute Abend auch eine Runde weiterkommen.

Alle Infos zu den Viertelfinal und Finalspielen: Public Viewing @ Kulturfestival

schweiz

16. April 2014

Herzlich Willkommen zum Kulturfestival 2014!

Endlich dürfen wir euch alle Acts bekanntgeben!

Nach einem Jahr Pause füllen wir das kulturelle Sommerloch wieder mit einzigartigen und hochstehenden Konzerten. Über 100 Musikerinnen und Musiker aus mehr als 15 Ländern nehmen Dich mit auf eine musikalische Entdeckungsreise. Ein Programm mit Neuentdeckungen, dass es eine wahre Freude ist! Hoffentlich ist auch für Dich etwas dabei.

Die ersten Tage des diesjährigen Kulturfestivals stehen ganz im Zeichen von König Fussball! Wir werden alle Viertelfinals, sowie das kleine und grosse Final der Fussball-WM 2014 auf Grossleinwand zeigen! Da die Halbfinal-Spiele unter der Woche stattfinden, haben wir leider dafür keine Bewilligung
erhalten.

Zusätzlich gibt es jeden Abend verschiedene Kulinarische Köstlichkeiten, die das stimmungsvolle Open-Air-Spektakel kulinarisch abrunden.

Die Veranstaltungen finden bei jeder Witterung statt, grosse Flächen des Innenhofes sind überdacht.
Der Vorverkauf wird dringend empfohlen! Bei der letzten Ausgabe waren viele Abende ausverkauft.

Viel Spass beim Erkunden der diesjährigen Ausgabe: Programm Kulturfestival 2014

16. April 2014

Anmeldung Newsletter

und kommende Woche exklusive Infos erhalten!

Melde Dich noch heute zu unserem Newsletter an und Du bekommst kommende Woche Post mit exklusiven Infos zum wichtigsten Tag im Jahr. Denn wir zelebrieren den Nationalfeiertag 2014 mit drei wunderbaren Acts und weiteren Überraschungen am Kulturfestival!

Das komplette Programm verraten wir dann anfangs Mai auf allen Plattformen.

Anmeldung Newsletter: HIER

09. März 2014

Das Kulturfestival St. Gallen ist zurück

und gibt die ersten 5 Acts bekannt!

Nach acht Austragungen musste 2013 wegen Umbau des Museums eine Pause einlegt werden, aus der wir nun voller neuer Ideen ins kommende Festival starten.

Vom 04. Juli bis 2. August 2014 finden Musik, Kultur und Lebensfreude endlich wieder ihr Zuhause im beschaulichen Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums.

Wir freuen uns euch hiermit die ersten 5 Acts bekanntgeben zu dürfen!
Kulturfestival2014_1

16. Dezember 2013

Kultur schenken!

Suchst Du noch ein Geschenk?

Ab sofort versenden wir Ticket-Gutscheine fürs 9. Kulturfestival St. Gallen, das vom 15. Juli bis 2. August 2014 über die Bühne gehen wird (Achtung: 2 Wochen später wie gewohnt, wegen Fussball-WM). Gönn Dir selber etwas oder verschenke Gutscheine für das schönste Sommerfestival!

Auf Wunsch versenden wir den Gutschein in Deinem Namen direkt an den Empfänger.

Schreib uns eine E-Mail an info@kulturfestival.ch mit deinem Wunsch-Betrag (ab CHF. 50.-) und Anzahl der Ticket-Gutscheine, der Empfängeradresse und der Rechnungsadresse.

Bis im Sommer!
Euer Kulturfestivalteam

15. August 2013

04. Juli – 2. August 2014

9. Kulturfestival St. Gallen

Im Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums

Was wäre ein Sommer in St. Gallen ohne das Kulturfestival? Vom 04. Juli bis 2. August 2014 finden Musik, Kultur und Lebensfreude wieder ihr Zuhause im beschaulichen Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums. Es erwartet euch ein Programm mit internationalen Stars und spannenden Künstlern aus der Region – lasst euch überraschen und geniesst mit uns wunderbare Sommerabende!

Wie in den Jahren zuvor bieten wir ein farbenreiches und fantasievolles, weltläufiges und heimatverbundes, klassisches und innovatives Programm! Dazu kommt wieder König Fussball zum Zuge!

4./5. & 12./13. Juli 2014: Fussball WM
15. Juli bis 2. August 2014: Konzerte

 

Wer nochmals die vergangenen Abende geniessen will, findet in unserer Galerie und hier in unserem Video wunderschöne Momentaufnahmen!

Bis im kommenden Sommer!
Euer Kulturfestival Team

Bewerbungen:
Liebe KünstlerInnen und Agenturen
Alle weiteren Infos für eine Bewerbung findet ihr hier: Bewerbung 9. Kulturfestival 2014.

Newsletter:
Falls Sie auf dem laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier den Kulturfestival Newsletter bestellen: Newsletter abonnieren